Lachmann & Rink
Consulting.

Entwickeln Sie Ihre Herausforderung zur Geschäftsidee.

Wozu Consulting?

Innovative Geschäftsideen und komplexe Anforderungen in Software umzusetzen, kann eine große Herausforderung sein. Woher weiß ich, ob die Geschäftsidee überhaupt funktioniert? Nach welchen Kriterien sollte ich meine Technologieauswahl treffen? Wie kann ich das Risiko eines Kostengrabes reduzieren? Grade im stark ROI-orientierten Maschinen- und Anlagenbau droht die Gefahr, dass diese Fragen wie ein Bremsklotz beim Digitalisieren wirken. Das verstehen wir. Denn mit mehr als 40 Jahren Entwicklungs- und Projektmanagement-Know-how in dieser Branche wissen unsere Consultants, auf welche Eigenschaften und Faktoren man im Projekt achten muss, um Ihr Vorhaben zum Erfolg zu führen.

 

Wie wir arbeiten

Durch Consulting-Leistungen greifen wir in Ihr organisatorisches Umfeld ein. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst, auch dass dabei unterschiedliche Sichtweisen aufeinandertreffen können. Unsere Mitarbeiter sind deshalb nicht nur mit den aktuellen Technologien und Industriestandards vertraut, sondern kennen auch die richtigen methodischen Vorgehensweisen. Damit bringen wir im Workshop wiederum das Potential Ihrer Mitarbeiter zur vollen Entfaltung.

Manchmal ergibt sich daraus sogar ein völlig neues Geschäftsmodell, das Ihnen unvorhergesehene Möglichkeiten eröffnet.

 

Wer wir sind

Wir sind keine „gekünstelten“ Vollzeit-Berater, sondern bodenständige Entwickler:innen mit:

  • geprüfter und zertifizierter Methoden-Expertise
  • langjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung
  • Technologie- und Umsetzungs-Know-how
  • Domänenwissen im produzierenden Gewerbe, Maschinen- und Anlagenbau
  • dem richtigen Gespür für individuelle Bedürfnisse.

Was wir wollen

Wir sind darauf spezialisiert, Ihre Softwareprojekte zu optimieren und erfolgreich zu machen. Daher helfen wir Ihnen:

  • Ihren Projektnutzen zu erhöhen
  • Projektlaufzeiten zu verkürzen
  • Risiken zu minimieren
  • die Qualität zu sichern
  • und gleichzeitig Kosten zu senken.

Unsere Workshop-Module – Einstieg an jeder beliebigen Haltestelle

Stellen Sie sich unsere Consulting-Leistung wie einen Fahrplan vor – vom Problem zur Lösung, von der fachlichen Anforderung und den Nutzerbedürfnissen zur passenden Technologie. In pragmatischen Workshop-Modulen bringen wir Sie zur Lösung. Ganz gleich, ob Sie nur einen einzelnen Workshop nutzen wollen, um ein konkretes Problem zu erarbeiten oder das Umsetzen aller Module durch uns erledigen wollen.

Schließlich wissen Sie selbst am besten, an welchem Punkt Sie stehen oder wo Sie einsteigen wollen, um sich sicher ans Ziel bringen zu lassen.

Vom Problem zur Lösung – Die Module im Detail

Workshop-Modul: Design Thinking
Kreative Lösungen, die komplexe Herausforderungen herunterbrechen

Wo holen wir Sie ab?
Sie wollen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verbessern oder von Grund auf neu entwickeln? Sie möchten Ihre Innovationsfähigkeit steigern, Kundenbedürfnisse besser verstehen oder neue Geschäftsmodelle im Maschinen- und Anlagenbau erschließen? Aber noch fehlt Ihnen die zündende Idee?

Wo bringen wir Sie hin?
Nach Abschluss des Workshops haben Sie eine fundierte Lösung für Ihr Projekt, die aus Nutzersicht überzeugt. Sie kennen die Bedürfnisse und Anforderungen Ihrer Anwender, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Wirtschaftlichkeit und Machbarkeit sind geklärt, um die generierten Ideen (selbstständig) weiterzuentwickeln.

Was erwartet Sie?
Im interaktiven 2-tägigen Design-Thinking-Workshop nutzen wir den ersten Tag, um auf Basis Ihrer Herausforderungen die Bedürfnisse der Kunden auf einer tieferen Ebene zu verstehen. Am zweiten Tag geht es dann in die kreative Lösungsfindung. Nun werden Ideen entwickelt und durch Rapid Prototyping verifiziert. Alternativ lässt sich dieser Workshop auch als Wochenprojekt durchführen, mit moderierten Sessions am ersten und letzten Tag und Recherche-Arbeiten der Teilnehmer dazwischen.

Workshop-Modul: Requirements Engineering
Die Basis erfolgreicher Projekte

Wo holen wir Sie ab?
Durch eine klare und präzise Definition der Anforderungen wollen Sie den Grundstein für ein erfolgreiches Softwareprojekt legen. Dieser Requirements Engineering Workshop stellt sicher, dass Sie von Anfang an alle Anforderungen an ein Produkt oder System identifizieren, dokumentieren und verstanden haben.

Wo bringen wir Sie hin?
Im strukturierten Workshop-Prozess identifizieren unsere zertifizierten Requirements Engineers mit Ihnen die Anforderungen Ihrer Stakeholder. Im nächsten Schritt analysieren wir diese Anforderungen und Abläufe, bevor wir sie strukturieren, priorisieren und dokumentieren. Detailtiefe und Umfang des Workshops bestimmen Sie gemäß Ihren Voraussetzungen selbst.

Was bekommen Sie?
Alle Anforderungen sind definiert, priorisiert und dokumentiert. Sie halten die Anforderungspezifikation sowie ein fachliches Datenmodell in den Händen. Unvorhergesehene und kostenintensive Änderungen oder Nachbesserungen während des Projektes werden dadurch eliminiert. Die Budgetabschätzung wird keine Bauchentscheidung mehr sein.

Workshop-Modul: Usability Engineering
Alles dreht sich um den Nutzer

Wo holen wir Sie ab?
Sie wollen eine technisch brillante Software, die durch befriedigende User Experience zum Erfolg wird? Daher ist es entscheidend, eine Software zu entwickeln, die selbsterklärend, intuitiv, effizient und ansprechend bedienbar läuft, um zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu werden.

Wo bringen wir Sie hin?
Dieser Workshop ist ein intensiver und iterativer Prozess in Form eines chronologischen Sets aus Interviews, Umfragen und Beobachtungen. Dabei lernen Sie das Verhalten sowie die Bedürfnisse Ihrer Stakeholder verstehen. Mit diesem Feedback optimieren wir agil sowohl Funktionalität als auch Lauffähigkeit Ihrer Software, um deren Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich zu verbessern.

Was bekommen Sie?
Sie erhalten ein Bedienkonzept basierend auf Ihren gewonnenen Erkenntnissen sowie einer Gebrauchstauglichkeit gem. DIN 9241-210 und -220, die zugleich eine robuste Anwendung verspricht.

Workshop-Modul: Software Architektur
Grundlage leistungsstarker Anwendungen

Wo holen wir Sie ab?
Sie wollen eine Software, die langfristig skalierbar sowie wartbar bleibt und hochperformant läuft? Dann steigen Sie hier ein, denn die Architektur ist das Rückgrat Ihres Softwareprojekts. Sie legt Struktur, Design und Interaktion der Komponenten in dem zu konstruierenden System fest.

Wo bringen wir Sie hin?
Durch das Evaluieren von Anforderungen und Schnittstellen ermöglichen wir Ihnen die Auswahl von Technologien und Frameworks für Ihre Softwareprojekte. Im Rahmen von Reviews und Diskussionen mit Ihrem Team überprüfen wir die Architektur auf ihre Eignung und passen sie gegebenenfalls an.

Was bekommen Sie?
Mit unserem Software-Architektur Workshop bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von Anfang Risiken zu minimieren und ein hochwertiges Endprodukt zu gewährleisten. Anhand dieser idealen Architektur erhalten Sie die Planungsgrundlage für eine effiziente Entwicklung und Skalierung Ihrer Software, um auch wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Workshop-Modul: Technologieauswahl
Effizient in die Umsetzung

Wo holen wir Sie ab?
Die Auswahlmöglichkeiten an Plattformen, Hardware, Endgeräten und Feldbussen erschlägt Sie? Dennoch wissen Sie, dass die Wahl der passenden Umsetzungstechnologie die Leistung, Skalierbarkeit und Wartbarkeit Ihrer Software beeinflusst?

Wo bringen wir Sie hin?
Mit unserem Workshop zur Technologieauswahl bieten wir Ihnen Expertise und Unterstützung, um die beste technische Entscheidung zum Umsetzen Ihres Projektes zu treffen. Erfahrene Software-Entwickler, die schon zahlreiche Projekte realisiert haben, helfen Ihnen, Leistung und Funktionalität zu evaluieren. In Reviews und Diskussionen mit Ihrem Team überprüfen sie die veranschlagten Lösungen, die Ihre spezifische Anforderung erfüllen können.

Was bekommen Sie?
Unsere erfahrenen Softwareentwickler wissen, welcher Einsatzzweck sich am besten mit welcher Technologie umsetzen lässt. Anhand von Kosten-Nutzen-Vergleichen, Machbarkeitsstudien und Prototypen erhalten Sie hier die ideale Entscheidung zum Umsetzen Ihres individuellen Projektes und beleuchten auch potenzielle Risiken.

Workshop-Modul: Design Thinking
Kreative Lösungen, die komplexe Herausforderungen herunterbrechen

Wo holen wir Sie ab?
Sie wollen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verbessern oder von Grund auf neu entwickeln? Sie möchten Ihre Innovationsfähigkeit steigern, Kundenbedürfnisse besser verstehen oder neue Geschäftsmodelle im Maschinen- und Anlagenbau erschließen? Aber noch fehlt Ihnen die zündende Idee?

Wo bringen wir Sie hin?
Nach Abschluss des Workshops haben Sie eine fundierte Lösung für Ihr Projekt, die aus Nutzersicht überzeugt. Sie kennen die Bedürfnisse und Anforderungen Ihrer Anwender, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Wirtschaftlichkeit und Machbarkeit sind geklärt, um die generierten Ideen (selbstständig) weiterzuentwickeln.

Was erwartet Sie?
Im interaktiven 2-tägigen Design-Thinking-Workshop nutzen wir den ersten Tag, um auf Basis Ihrer Herausforderungen die Bedürfnisse der Kunden auf einer tieferen Ebene zu verstehen. Am zweiten Tag geht es dann in die kreative Lösungsfindung. Nun werden Ideen entwickelt und durch Rapid Prototyping verifiziert. Alternativ lässt sich dieser Workshop auch als Wochenprojekt durchführen, mit moderierten Sessions am ersten und letzten Tag und Recherche-Arbeiten der Teilnehmer dazwischen.

Workshop-Modul: Requirements Engineering
Die Basis erfolgreicher Projekte

Wo holen wir Sie ab?
Durch eine klare und präzise Definition der Anforderungen wollen Sie den Grundstein für ein erfolgreiches Softwareprojekt legen. Dieser Requirements Engineering Workshop stellt sicher, dass Sie von Anfang an alle Anforderungen an ein Produkt oder System identifizieren, dokumentieren und verstanden haben.

Wo bringen wir Sie hin?
Im strukturierten Workshop-Prozess identifizieren unsere zertifizierten Requirements Engineers mit Ihnen die Anforderungen Ihrer Stakeholder. Im nächsten Schritt analysieren wir diese Anforderungen und Abläufe, bevor wir sie strukturieren, priorisieren und dokumentieren. Detailtiefe und Umfang des Workshops bestimmen Sie gemäß Ihren Voraussetzungen selbst.

Was bekommen Sie?
Alle Anforderungen sind definiert, priorisiert und dokumentiert. Sie halten die Anforderungspezifikation sowie ein fachliches Datenmodell in den Händen. Unvorhergesehene und kostenintensive Änderungen oder Nachbesserungen während des Projektes werden dadurch eliminiert. Die Budgetabschätzung wird keine Bauchentscheidung mehr sein.

Workshop-Modul: Usability Engineering
Alles dreht sich um den Nutzer

Wo holen wir Sie ab?
Sie wollen eine technisch brillante Software, die durch befriedigende User Experience zum Erfolg wird? Daher ist es entscheidend, eine Software zu entwickeln, die selbsterklärend, intuitiv, effizient und ansprechend bedienbar läuft, um zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu werden.

Wo bringen wir Sie hin?
Dieser Workshop ist ein intensiver und iterativer Prozess in Form eines chronologischen Sets aus Interviews, Umfragen und Beobachtungen. Dabei lernen Sie das Verhalten sowie die Bedürfnisse Ihrer Stakeholder verstehen. Mit diesem Feedback optimieren wir agil sowohl Funktionalität als auch Lauffähigkeit Ihrer Software, um deren Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich zu verbessern.

Was bekommen Sie?
Sie erhalten ein Bedienkonzept basierend auf Ihren gewonnenen Erkenntnissen sowie einer Gebrauchstauglichkeit gem. DIN 9241-210 und -220, die zugleich eine robuste Anwendung verspricht.

Workshop-Modul: Software Architektur
Grundlage leistungsstarker Anwendungen

Wo holen wir Sie ab?
Sie wollen eine Software, die langfristig skalierbar sowie wartbar bleibt und hochperformant läuft? Dann steigen Sie hier ein, denn die Architektur ist das Rückgrat Ihres Softwareprojekts. Sie legt Struktur, Design und Interaktion der Komponenten in dem zu konstruierenden System fest.

Wo bringen wir Sie hin?
Durch das Evaluieren von Anforderungen und Schnittstellen ermöglichen wir Ihnen die Auswahl von Technologien und Frameworks für Ihre Softwareprojekte. Im Rahmen von Reviews und Diskussionen mit Ihrem Team überprüfen wir die Architektur auf ihre Eignung und passen sie gegebenenfalls an.

Was bekommen Sie?
Mit unserem Software-Architektur Workshop bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von Anfang Risiken zu minimieren und ein hochwertiges Endprodukt zu gewährleisten. Anhand dieser idealen Architektur erhalten Sie die Planungsgrundlage für eine effiziente Entwicklung und Skalierung Ihrer Software, um auch wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Workshop-Modul: Technologieauswahl
Effizient in die Umsetzung

Wo holen wir Sie ab?
Die Auswahlmöglichkeiten an Plattformen, Hardware, Endgeräten und Feldbussen erschlägt Sie? Dennoch wissen Sie, dass die Wahl der passenden Umsetzungstechnologie die Leistung, Skalierbarkeit und Wartbarkeit Ihrer Software beeinflusst?

Wo bringen wir Sie hin?
Mit unserem Workshop zur Technologieauswahl bieten wir Ihnen Expertise und Unterstützung, um die beste technische Entscheidung zum Umsetzen Ihres Projektes zu treffen. Erfahrene Software-Entwickler, die schon zahlreiche Projekte realisiert haben, helfen Ihnen, Leistung und Funktionalität zu evaluieren. In Reviews und Diskussionen mit Ihrem Team überprüfen sie die veranschlagten Lösungen, die Ihre spezifische Anforderung erfüllen können.

Was bekommen Sie?
Unsere erfahrenen Softwareentwickler wissen, welcher Einsatzzweck sich am besten mit welcher Technologie umsetzen lässt. Anhand von Kosten-Nutzen-Vergleichen, Machbarkeitsstudien und Prototypen erhalten Sie hier die ideale Entscheidung zum Umsetzen Ihres individuellen Projektes und beleuchten auch potenzielle Risiken.

„Unsere Consultants sind nicht nur Berater,
sondern auch kritische Impulsgeber.“

Unsere Consultants – Ihre Wegbereiter zum Erfolg

Johannes Braun

Johannes Braun
Entwickler und Softwarearchitekt

Martin Heilmann

Martin Heilmann
Entwickler und zertifizierter Requirements Engineer

Olaf Janson

Olaf Janson
Entwickler und zertifizierter Requirements Engineer

Martin Pyka

Dr. Martin Pyka
Projektleiter und Design Thinker

Martin Schmidt

Martin Schmidt
Entwickler und Design Thinker

Stefan Thilo

Stefan Thilo
Zertifizierter Requirements Engineer und zertifizierter Usability Engineer

Oliver Tietz

Oliver Tietz
Entwickler und Softwarearchitekt

Häufig gestellte Fragen

Welche Beratungsleistung bietet L&R genau an?

Wir beraten Sie zu jedem Zeitpunkt Ihres Weges vom Problem zur Lösung – siehe Grafik. Nach unserer Erfahrung ergibt es Sinn, an bestimmten „Haltestellen“ Ihrer Lösungsfindung einzusteigen, an der Sie ins Stocken geraten sind. Dazu bieten wir unterschiedliche Workshop-Module. Von dort geht’s immer weiter in Richtung Ziel und Lösung.

Was unterscheidet das L&R-Consulting von Mitbewerbern?

Unsere Consultants sind keine Vollzeitberater, sondern Entwickler mit langjährigem, fundierten Technologiewissen sowie Zusatzausbildungen bzw. Zertifizierungen in den jeweiligen Modul-Bereichen. D.h. im Gegensatz zu reinen Beratern bringen sie neben der jeweiligen Methodenkompetenz auch die praktische Erfahrung im Realisieren von Softwareentwicklungsprojekten mit.

Wie geht L&R bei der Beratung vor?

Wir helfen Ihren Entwicklerteams, ihre Fähigkeiten zu erweitern, Best Practices zu implementieren, Risiken zu minimieren und insgesamt „runde“ Softwarelösungen zu entwickeln. Wir analysieren den Status Quo, identifizieren Verbesserungspotenziale und erarbeiten maßgeschneiderte Lösungen Ihrer Herausforderung, um Effizienz und Qualität der anschließenden Softwareentwicklung zu steigern.

Als Experten für Industriesoftware liegt unser Schwerpunkt natürlich auf der Softwareentwicklung. Daher wissen wir genau, worauf es im Vorfeld ankommt, damit das Ausrollen des Entwicklungsprojektes zum Erfolg wird.

Besitzt L&R Erfahrung mit ähnlichen Unternehmen in unserer Branche?

Wir haben bereits für viele namhafte Unternehmen in unterschiedlichen Industriebranchen gearbeitet. Diese Erfahrungen versetzt uns in die Lage, branchenspezifische Herausforderungen besser zu verstehen und robuste Lösungen anzubieten. Sprechen Sie uns gerne an, damit wir Ihnen Referenzen aus Ihrer Branche vorstellen können.

Wie lange dauert ein typisches Beratungsengagement?

Die Dauer eines Beratungsengagements variiert je nach den spezifischen Anforderungen und dem Umfang des Projekts. Gerne erstellen wir einen detaillierten Zeit- und Kostenplan, der sie über den Fortschritt regelmäßig auf dem Laufenden hält. Wenn Sie sich erst einmal ein Bild verschaffen wollen, skizzieren wir Ihnen einen unverbindlichen Entwurf für Ihr individuelles Projekt.

Welche Art von technischen Herausforderungen unterstützt L&R?

Wir unterstützen Sie bei einer Vielzahl technischer Herausforderungen, darunter Technologieauswahl, Skalierung von Infrastruktur, Integration neuer Technologien, Sicherheitsbewertung oder technische Schulungen für Ihr Team. Sprechen Sie uns gerne an.

Bietet L&R auch ein Umsetzen der Empfehlungen an?

Ja, ergänzend zur Beratung setzen wir die empfohlenen Lösungen natürlich auch gerne um. Wir begleiten Sie durch den Implementierungsprozess, entwickeln Ihre Software, übergeben Ihnen offene Quellcodes und stehen Ihnen beratend zur Seite – auch über das Projektende hinweg.

Wie berechnet L&R die Kosten für deren Consulting-Leistungen?

Die Kosten für unsere Beratungsleistungen hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie der Projektgröße, der Dauer des Engagements und den spezifischen Anforderungen. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.

„Consulting funktioniert wie ein strategischer Kompass, der Sie in einer wandelnden Technologielandschaft auf Kurs hält.“

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihre Frage ist nicht dabei oder Sie wollen sofort loslegen? Dann lassen Sie uns reden!

Stefan Thilo
Consultant, zertifizierter Requirements Engineer und zertifizierter Usability Engineer

+49 2734 2817-33

E-Mail

Anmeldung Newsletter

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte stimmen Sie zu.

Hiermit willige ich ein, dass Lachmann & Rink (L&R) mir regelmäßig einen individuellen E-Mail-Newsletter zusendet, dafür mein Nutzerverhalten analysiert und meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet. Die Einwilligung kann ich jederzeit durch einen Klick auf den Abmeldelink in jedem E-Mail-Newsletter, sowie direkt gegenüber L&R mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

* Notwendige Angaben