2. L&R #DIGINAR am 23.04.2020

Diginar verpasst?

Kein Problem. Mit dem hier eingebundenen Video können Sie die verpassten Inhalte ganz einfach selbst noch einmal aufarbeiten. Ganz in Ihrem eigenem Tempo und wie gewohnt unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort.

 

 

Gerne hätten wir Sie am 26.03.2020 zu unserem Event #DON’T CALL IT HAUSMESSE begrüßt. Das müssen wir zwar leider auf einen späteren „Nach-Corona-Zeitpunkt“ verschieben, aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben.
Doch gerade in der momentanen (Ausnahme-)Situation sind digitale Termine – und das Vorantreiben der Digitalisierung – sinnvoller denn je! Das Thema unseres zweiten #DigiNars dürfte daher für Sie sehr interessant sein: Passend zum ortsunabhängigen Arbeiten geht es um:

 

WEBTECHNOLOGIEN IN DER INDUSTRIE
      2. L&R #DIGINAR am 23.04.2020 um 15:00 Uhr

 

Haben Sie auch das Gefühl, dass immer mehr Projekte auf Webtechnologien setzen? Kommen Kunden, Vorgesetzte oder Kollegen auf Sie zu und möchten von Ihnen, dass Sie in Zukunft mehr Webtechnologie einsetzen? Sie stehen in den Startlöchern, finden sich aber in der Fülle der angebotenen Frameworks und Tools nicht zurecht? Dann ist das aktuelle #DigiNar genau das Richtige für Sie.

 

Die vielfältigen industriellen Anwendungsgebiete für Webtechnologien liegen v. a. in der Gerätebedienung, Diagnose & Monitoring sowie im Service- und Maschinenmanagement.

 

In der 2. Ausgabe unserer Webinar-Reihe „L&R DigiNar“ untersuchen wir daher Webtechnologien aus dem Blickwinkel industrieller Anwendungen, beleuchten Use Cases und vergleichen verschiedene Technologien.

 

Die Kernfrage lautet dabei:

Wo liegen die Vor- und Nachteile der gängigsten Webtechnologien im industriellen Kontext für welchen Anwendungszweck?

 

 

 

In unserem Seminar nehmen wir folgende Technologien unter die Lupe:

 

FRAMEWORKS

DEPLOYMENT

TIME SERIES

  • Angular
  • React
  • Vue.js
  • Aurelia
  • WebGL
  • TensorFlow.js
  • Node.js

 

  • Docker
  • Kubernetes

 

  • ELK Stack
  • TICK Stack

 

Lieber als Whitepaper?

Sie möchten die Inhalte des #DIGINARs lieber kurz zusammengefasst als White Paper erhalten?

Dann schreiben Sie uns eine Mail. Wir senden Ihnen die Unterlagen kostenfrei zu.

Zurück