members & friends | VERNISSAGE

... oder: Kunst meets Softwareentwicklung

Was entstehen kann, wenn Farben in Form gebracht werden, zeigen die Bilder von Friedlinde Bondorf-Mertens. Mal Urlaubsstimmung, mal auf den ersten Blick vielleicht gar nicht direkt greifbar und doch stets aussagekräftig. Gerne unkonventionell mit dem Küchenschwamm erstellt, aber immer geballte Wirkung von Farbe.

Bei der am 05.05.2017 erstmals veranstalteten members & friends | Vernissage bekannte die in Kreuztal lebende Hobby-Malerin nach eigenem Bekunden Farbe und präsentierte dem anwesenden Publikum rund 30 ihrer teils sehr großformatigen Bilder. Im Anschluss an die kurzweilige Ausstellungseröffnung bei Snacks und Getränken hatten die Gäste Gelegenheit, unter der Regie von Geschäftsführer Claudius Rink das Unternehmen bei einem Rundgang näher kennen zu lernen und zu erfahren, dass die Entwicklung von Hardware und Software durchaus auch ein kreativer Schaffensprozess ist (wenngleich er sich im Unterschied zur Malerei wohl an restriktivere Vorgaben halten muss). Viele Vernissage-Besucher zeigten sich beeindruckt, das 1:1-Abbild einer Verpackungsmaschine, wie es auch beim Kunden eingesetzt wird, im Labor live in Aktion erleben. Zu guter Letzt erschlossen sich einigen noch völlig neue Dimensionen – sie durften eine Hololens ausprobieren und in die virtuelle Realität abtauchen.

Seit rund zehn Jahren bringt Friedlinde Bondorf-Mertens ihre Gedanken, Gefühle und Stimmungen auf die Leinwand. In der Atelier-Malschule des Wilnsdorfer Künstlers und Grafik-Designers Karl Friedrich Wagener erhält sie nicht nur professionelle Anleitung, sondern auch Anregungen, neben bekannten Techniken auch mal unkonventionelle Hilfsmittel einzusetzen.

Eine Auswahl ihres bisherigen Schaffens ist noch bis zum 30. Juni 2017 bei Lachmann & Rink zu sehen. Schauen Sie doch mal vorbei.

Zurück